Newsletter

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Diese Hinweise zum Datenschutz finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien. Diesen stimme ich zu.

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder


Besuchen Sie uns

News Bild 1044
  • Bund
  • Erfolge
19.10.2022

Bessere Einsatzbereitschaft durch Kooperation

Gemeinsam mit Norwegen sollen deutsche U-Boote einsatzbereit gehalten werden

Scrollenaccordion-icon

Was ist passiert?

Bund/Eckernförde (SH). Die deutsche Marine verfügt in Eckernförde über 6 hochmoderne U-Boote. Doch die Marine hat große Probleme, diese Boote einsatzbereit zu halten. Es fehlt an ausgebildeten Besatzungen, Werftkapazitäten und Ersatzteilen. Im Schwarzbuch 2018 berichteten wir davon, dass wochenlang nicht ein einziges dieser U-Boote einsatzbereit war. Dabei gehören U-Boote mit einem Stückpreis von mehr als 1 Mrd. Euro zu den teuersten Rüstungsgütern der Bundeswehr. Bei diesen Kosten kommt es auf jeden Tag Einsatzbereitschaft an.

Abhilfe soll jetzt eine Kooperation mit Norwegen bringen. Gemeinsam wurden 6 neue U-Boote in Auftrag gegeben, 4 für Norwegen und 2 für Deutschland. Gleichzeitig wird es eine gemeinsame Reparaturwerft im norwegischen Bergen und ein gemeinsames Ersatzteillager geben, die Ausbildungseinrichtung in Eckernförde soll gemeinsam genutzt werden. Da die neuen Boote in wesentlichen Teilen den bereits vorhandenen deutschen U-Booten gleichen, werden auch sie durch eine verbesserte Verfügbarkeit profitieren.

Foto: Bundeswehr

Der Bund der Steuerzahler meint

Es ist gut, dass die Kritik des Bundes der Steuerzahler aufgegriffen wurde. Von der engen Zusammenarbeit mit dem Nato-Partner Norwegen werden beide Seiten profitieren.

Fragen an den Autor

Autor des Artikels

Rainer Kersten

Spenden Sie für unsere Arbeit!

Als gemeinnützige Organisation sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen um Steuergeldverschwendungen wie diese aufzudecken. Unterstützen Sie uns mit einer kleinen Spende damit wir weiterhin Steuergeldverschwendung aufdecken können.

Sag uns deine Meinung

Teil uns mit, was du
denkst!

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Akzeptieren der Bedingungen ist erforderlich!

bitte bestätigen

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert